Wenn Sie dieses E-Mail nicht ordentlich lesen können, folgen Sie diesem Link.

AUSGABE N° 01/2013

  Der Handelsagent   Freie Vertretungen   Magazin   Recht   Service   Ihr Gremium

###USER_company### ###USER_title### ###USER_last_name###!

Sie sehen nun die erste Ausgabe unseres Handelsagenten Newsletters im heurigen Jahr. Unter dem Titel „Agenten Online“ erhalten Sie jeweils gegen Mitte des Monats aktuelle Informationen. Der Newsletter erscheint vorerst ein Mal im Monat ergänzend zum Magazin „Handelsagent“. In der heutigen Ausgabe dürfen wir Sie über folgende Themen informieren:


Österreich-Ausblick 2013/14

Zugleich mit dem stetigen Abflauen der Staatsschuldenkrise dürfte im 1. Halbjahr die Dynamik der österreichischen Wirtschaft wieder an Fahrt gewinnen. Das internationale Umfeld ist allgemein günstig und sollte Rückenwind für eine wieder stärkere Erholung im Jahr 2014 bieten. Die Zeit scheint reif für einen Wendepunkt. Die Wachstumsprognosen der nationalen und internationalen Institute lassen für Österreich für das Jahr 2013 ein Wachstum bis zu 1,0% erwarten. Mehr dazu


Winterausrüstung in Europa

Wenn Sie demnächst eine Geschäftsreise mit dem Auto ins benachbarte Ausland planen, sollten Sie sich vorab entsprechende Informationen einholen. Denn in einigen Nachbarländern gibt es von Österreich abweichende Regelungen. In den Wintermonaten gilt in Deutschland, Slowakei und Tschechische Republik eine situative Winterreifenpflicht. In Slowenien gilt bis 15. März die Winterreifenpflicht, bei winterlichen Straßenbedingungen auch außerhalb dieses Zeitraumes. In der Schweiz, Italien und Ungarn besteht keine generelle Winterreifenpflicht. Eine Ausnahme ist hier das Aostatal. Mehr dazu


Änderungen bei Abgaben im Verkehr seit 1. Jänner 2013

Mit dem Abgabenänderungsgesetz 2012 kommt es zu Änderungen bei Abgaben im Verkehrsbereich. Bei der Normverbrauchsabgabe (NoVA) wird der Bonus für umweltfreundliche Fahrzeuge bis 31. Dezember 2014 verlängert. Die Kraftfahrzeugsteuer und die Motorbezogene Versicherungssteuer wurde für Elektro-Hybridfahrzeuge ab 1. Jänner 2013 gesenkt. Ab Jahresbeginn wird die Flugabgabe für die Kurzstrecke (bis 2500 km) auf 7 Euro und für die Mittelstrecke (bis 6000 km) auf 15 Euro gesenkt. Mehr dazu


Stauplanung 2013 auf einen Blick

Wie entkomme ich heuer dem Verkehrsstau? Ab Juni wird der Verkehr auf der Rheintal Autobahn (A14) in zwei getrennten Röhren durch den Pfänder Tunnel geführt. Auch auf der Pyhrn Autobahn (A9) wird eine zweite Tunnelröhre fertig gestellt. Verzögerungen durch Großbaustellen wird es auf der West Autobahn (A1) bei Salzburg, auf der Süd Autobahn (A2) im Bereich Unterwald und bei Bad St. Leonhard sowie auf Teilstrecken der Innkreis Autobahn (A8), der Pyhrn Autobahn (A9) und der Semmering Schnellstraße (S6) geben. Mehr dazu


Geplante EU-Abgasnormen verteuern Autos

Brüssel sieht vor, dass Neuwagen in Europa ab 2020 durchschnittlich nur noch 95 Gramm CO2 pro km ausstoßen dürfen. Das Gesetzesvorhaben wird derzeit auf EU-Ebene beraten. Diese geplante Begrenzung des Ausstoßes von klimaschädlichem CO2 macht die Entwicklung neuer Autos um knapp 1.000 Euro pro Fahrzeug teurer, so eine bisher unveröffentlichte Branchenstudie. Um das 95-Gramm-Ziel zu schaffen, müsse ein erheblicher Anteil der Autos mit alternativen Antrieben ausgestattet werden. Mehr dazu


Weniger Erstzulassungen im Jahr 2012 in Österreich

Im Jahr 2012 wurden insgesamt 435.929 KFZ neu zum Verkehr zugelassen, um 4,7% weniger als im Vorjahr. Die Zahl der PKW-Neuzulassungen nahm laut Statistik Austria gegenüber dem bisherigen Höchstwert des Jahres 2011 um 5,7% ab. Die Zahl dieselbetriebener PKW (Anteil: 56,4%) nahm gegenüber 2011 um 2,6%, jene benzinbetriebener PKW (Anteil: 42,7%) um 9,9% ab. Der Anteil alternativ betriebener PKW war mit 0,9% bzw. 3.063 Stück (2011: 0,7% bzw. 2.397 Stück) weiterhin vergleichsweise gering. Mehr dazu


Wiener Auftaktveranstaltung, 29.1.2013

Das Wiener Landesgremium lädt alle österreichischen Handelsagenten zum traditionellen Auftaktempfang ein: Dienstag, den 29. Jänner 2013. Gast wird Dr. Manfred Ainedter sein, laut dem Anwaltsranking 2012 der Zeitschrift "Format" einer der sechs besten Strafverteidiger Österreichs. Die Anklagebank kennen wir nur aus Zeitung oder Fernsehen. Was aber, wenn wir selbst betroffen wären? Sind die Medien, ist die Justiz fair und verlässlich? Droht uns auch als Unschuldige das Gefängnis? Mehr dazu


Branchenabend, 28.2.2013 in Wels

Der nächste Branchentalk mit Ausstellern der Energiesparmesse Wels findet am Donnerstag, den 28. Februar 2013 ab 18:30 Uhr im Messegelände Wels statt. Die Energiesparmesse hat sich zu einer der bekanntesten und besucherstärksten Messen für energieoptimiertes Bauen und Sanieren, erneuerbare Energien, Heizen und Wasser-Sanitär in Europa entwickelt. Nutzen Sie diese Chance auch für sich! Jeder Teilnehmer erhält übrigens einen Eintrittsgutschein für den Messebesuch im Vorfeld zum Branchentalk. Mehr dazu


Vertretungsbörse in der CZ-Botschaft

Am Donnerstag, den 18. April 2013 findet die nächste Vertretungsbörse mit tschechischen Unternehmen statt. Gemeinsam mit der Botschaft der CZ-Republik und der Vertretung der CZ-Agentur für Handelsförderung wird tschechischen Unternehmen der Vertriebsweg des österreichischen Handelsagenten vorgestellt. Nutzen Sie diese Veranstaltung, um Geschäftskontakte vor Ort zu knüpfen. Die bisherigen Vertretungsbörsen brachten für beide Partner beachtliche Erfolge. Die Teilnahme ist kostenlos! Mehr dazu


Von der Geschäftsidee zum Markterfolg

Eine gute Idee ist nur der erste Schritt zu einem erfolgreichen Unternehmen. Dieses Buch vermittelt das Wissen und die Methoden, um markt- und kundenorientiert Produkte, Geschäftsmodelle und darauf aufbauend einen Businessplan zu entwickeln. Zahlreiche betriebswirtschaftliche Instrumente, Arbeitsblätter und Tipps begleiten von der Geschäftsidee, über die Markteinführung bis hin zum erfolgreichen Produkt am Markt. Mehr dazu

Netzwerken

Auch heuer bieten wir Ihnen wieder Plattformen an, die Sie nicht verpassen sollten. Nach dem Motto „Durchs Reden kommen die Leut z´samm“ haben Sie die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und neue Geschäfte an Land zu ziehen. Im Rahmen des Branchen-
abends auf der Energiemesse Wels am 28. Februar
und der Vertretungs-
börse in der tschechischen Botschaft am 18. April
erwarten wir zahlreiche Teilnehmer, die auf der Suche nach einem geeigneten Geschäftspartner unter unserem Berufsstand sind. Das sind sehr konkrete Gelegenheiten, Netzwerke aufzubauen. Nutzen Sie diese einmaligen Chancen und die Gespräche bei unseren Fachver-
anstaltungen mit erlesenen Experten, Branchenkollegen und Geschäftsherrn vor Ort!