Wenn Sie dieses E-Mail nicht ordentlich lesen können, folgen Sie diesem Link.

AUSGABE N° 2/2018

  Der Handelsagent   Freie Vertretungen   Magazin   Recht   Service   Ihr Gremium

###USER_company### ###USER_title### ###USER_last_name###!

Sie sehen nun die aktuelle Monatsausgabe unseres Newsletters „Handelsagenten Online“. Dieser ergänzt unser vierteljährlich erscheinendes Magazin CONTACT.
Diesmal dürfen wir Sie über folgende Themen informieren:

 


Ihre Bewerbung für den internationalen Award

Erzählen Sie Ihre Erfolgsstory! Es zählen ihre Leistung sowie ihr Engagement und nicht die Größe ihres Unternehmens. Eine Jury im Bundesgremium wählt den nationalen Kandidaten aus und nominiert diesen beim internationalen Dachverband der Handelsagenten IUCAB. Die Preisverleihung findet am 18. Mai in Turin statt. Die Bewerbungsfrist endet am 9. März! Zur Bewerbung


Urteil des Monats

Berechtigte Auflösung durch den Handelsagenten (OLG Wien 27.12.2017): Immer wieder stellen sich im Vorfeld einer Vertragsauflösung durch den Handelsagenten diffizile Fragen: genügt das konkrete Fehlverhalten des Geschäftsherrn, wie viel Provision muss offen sein, reicht eine Verschlechterung der Kommunikation? Mehr dazu


Ihr Toolset für die DSGVO ist online!

Die neuen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung gelten ab 25. Mai. Das bedeutet für alle Unternehmen zum einen Handlungsbedarf und zum anderen verschärfte Strafdrohungen. Die Umsetzung stellt viele Unternehmen vor eine große Herausforderung. Es liegt nun ein praktischer Handlungsleitfaden mit allen notwendigen Musterformularen und Dokumenten auf. Mehr dazu


Was bringt 2018? Aussichten und Rahmenbedingungen

Die Konjunktur der Weltwirtschaft hat sich im Jahr 2017 deutlich beschleunigt. Die österreichische Wirtschaft befindet sich im Aufschwung und wächst mit 3% so stark wie seit 10 Jahren nicht mehr. Die allgemeinen Rahmenbedingungen sind auch für 2018 solide. Die Inflation im Euroraum bleibt unter der Zielmarke von knapp 2%. Risiken bestehen aber weiterhin. Mehr dazu


Europäischer Notruf 112 effizienter durch Ortungsdienste

Die Telefonnummer 112 ist die einheitliche europäische Notrufnummer und der erste Kontaktpunkt (Public Safety Answering Point, PSAP). Hier werden Notrufe entgegengenommen und die Notfallinformationen an den entsprechenden Rettungsdienst weitergeleitet. Dieser Dienst ist bereits in sieben Mitgliedsstaaten verfügbar, ua auch Österreich. Mehr dazu


Haben Sie schon ihre Parktafel 2018/2019 beantragt?

Die Parktafel für Handelsagenten kann in den Landesorganisationen angefordert werden. Diese ist auf das jeweilige Kfz des Handelsagenten ausgestellt, ist nicht übertragbar und zwei Jahre gültig. Ausnahmebestimmungen, die dem Berufsstand die Ladetätigkeit in den gekennzeichneten Fußgängerzonen erlauben, gibt es beispielsweise in Linz, Wels, Salzburg Stadt und in Wien. Mehr dazu


Straßenverkehr zahlte 13,5 Mrd Euro Steuern und Gebühren

Die Steuereinnahmen aus der MöSt, der NoVA und der motorbezogenen Versicherungssteuer sind im Jahr 2017 auf 7,3 Mrd Euro gestiegen. Rechnet man noch Vignettenerlöse, Umsatzsteuern oder Parkgebühren hinzu, liefert dieser 13,5 Mrd Euro an das Bundesbudget und die ASFINAG ab. Davon stammen rund 10 Mrd Euro allein vom Pkw-Verkehr. Mehr dazu


Auf Berufsportal lässt sich Wunschberuf herausfiltern

Auf dem Online-Portal werden 2000 Berufe dargestellt. Die Erstellung eines Interessenprofils bietet eine erste Orientierung, die richtige Ausbildung bzw den geeigneten Beruf zu wählen. Das Portal eignet sich bei der Berufsberatung und stellt viele Zusatzinfos zur Verfügung. Auch der Beruf des Handelsagenten wird beschrieben. Mehr dazu


Die Wirtschaftskammerorganisation bringt's

Zu den kürzlich geführten Diskussionen zur Pflichtmitgliedschaft in den Kammern, liegt nun eine Zusammenstellung der Tatsachen auf. Diese Fakten basieren auf interne Servicezahlen, Daten der Statistik Austria und Eigenberechnungen und zeigen, dass die Leistungen der WKO als Basis für eine erfolgreiche Positionierung des Wirtschaftsstandortes sind. Mehr dazu


Ihre Steuererklärungen für 2017

Die aktuelle Ausgabe enthält Erläuterungen der abzugebenden Steuererklärungen mit ausgefüllten Musterformularen für die häufigsten Steuererklärungen. Ob Einkommensteuer, Körperschaftsteuer oder Umsatzsteuer, der Fachkommentar hilft Ihnen ihre Erklärungen schnell und ohne großen Aufwand durchzuführen. Mehr dazu


Dynamik

Bereits in den ersten Monaten ist klar, dass sich in diesem Jahr einiges ändern wird. Eine neue Bundesregierung hat die Arbeit aufgenommen, in Wien steht der Bürgermeister-wechsel bevor und nach Niederösterreich sowie Tirol wird heuer noch in einigen anderen Bundesländern gewählt. Fakt ist, dass Österreich die sechsthöchste Abgabenquote der Welt hat. Außerdem honoriert unser Steuersystem Leistung zu wenig. Das österreichische Steuerrecht ist für uns kaum mehr verständlich. Die Regierung plant diesen unbefriedigenden Zustand zu beseitigen.

Ähnlich dynamisch sollten unsere Bemühungen zu Erleichterungen rund um das Auto oder zur steuerlichen Begünstigung unserer Ausgleichzahlungen von den agierenden Regierungs-mitgliedern aufgenommen und berücksichtigt werden. Der Zeitpunkt ist richtig, die politischen Entscheidungsträger in die Pflicht zu nehmen. Wir bleiben jedenfalls dran!

Ihr  Komm.-Rat 
Robert M. Hieger
Bundesobmann