Wenn Sie dieses E-Mail nicht ordentlich lesen können, folgen Sie diesem Link.

AUSGABE N° 11/2017

  Der Handelsagent   Freie Vertretungen   Magazin   Recht   Service   Ihr Gremium

###USER_company### ###USER_title### ###USER_last_name###!

Sie sehen nun die aktuelle Monatsausgabe unseres Handelsagenten Newsletters „Agenten Online“. Der Newsletter kommt ergänzend zu unserem vierteljährlich erscheinenden Magazin CONTACT: heraus. In der heutigen Ausgabe dürfen wir Sie über folgende Themen informieren:

 


Ungarische Vertretungen warten auf Sie

Am Mittwoch, 22. November findet die nächste Vertretungsbörse mit ungarischen Unternehmen statt. Gemeinsam mit der Ungarischen Botschaft wird Unternehmen der Vertriebsweg über den Handelsagenten vorgestellt. Nutzen Sie diese Veranstaltung, um Geschäftskontakte vor Ort zu knüpfen. Die bisherigen Vertretungsbörsen brachten für beide Partner beachtliche Erfolge. Die Teilnahme ist kostenlos! Mehr dazu


Urteil des Monats

Handelsagent war tatsächlich Dienstnehmer (Bundesverwaltungsgericht 14.7.2017): Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Handelsagent nach dem Arbeits- und Sozialversicherungsrecht als Dienstnehmer anzusehen. Die dafür maßgebende persönliche Arbeitspflicht und Abhängigkeit liegen dann vor, wenn bestimmte für den Außendienst spezifische Kriterien gegeben sind. Mehr dazu


Erleichterungen für betrieblich genutzte KFZ

In manchen EU-Ländern ist ein Vorsteuerabzug zur Gänze möglich, in anderen hingegen nur in einem beschränkten Ausmaß. Insbesondere in einigen Nachbarländern bestehen keine Einschränkungen bei der Anschaffung und dem Betrieb von KFZ. Bei der Angemessenheitsgrenze gilt es auch Anpassungen insbesondere an die preislichen Entwicklungen der letzten Jahre zu fordern. Mehr dazu


Digitale Vignette attraktiv für Wechselkennzeichen

Die Klebevignette macht den Sprung ins digitale Zeitalter. Wenn Sie Benutzer eines Wechselkennzeichen sind, zahlen Sie für eben dieses Kennzeichen die Digitale Vignette und können so mit bis zu drei Fahrzeugen Autobahnen und Schnellstraßen benutzen. Die Digitale Vignette wird für das kommende Vignettenjahr 2018 eingeführt und ist analog zur Klebevignette ab 1. Dezember 2017 gültig. Mehr dazu


Datenschutz geht uns alle an

Die neuen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung gelten ab 25.5.2018. „Verantwortlicher“ ist wer über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Der Handelsagent wird wohl in vielen Fällen als „Auftragsverarbeiter“ tätig und bearbeitet personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen. Dazu kann eine Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung getroffen werden. Mehr dazu


Roadshow zu digital.now

Die Digitalisierung verändert alles – Kunden, Produkte und Geschäftsmodelle. Der Einsatz von schlauen E-Business-Lösungen spart Zeit und Geld. Oft sind es einfache und kleine Umstellungen, die eine nachhaltige Verbesserung schaffen, die Sicherheit entscheidend erhöhen und das jeweilige Kerngeschäft Ihres Unternehmens positiv unterstützen. Holen Sie sich Ihr E-Business Update. Mehr dazu


Ausgabensenkung und Konsolidierung notwendig

Die Staatsverschuldung Österreichs ist von 1970 bis 2016 von 18,4% auf 84,6% des BIP angewachsen, insbesondere in den 1970er und 1980er Jahren sowie vor dem EU-Beitritt wurden starke Anstiege verzeichnet. Die Ausgaben zur Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise erhöhten die Schuldenquote weiter. Phasen des wirtschaftlichen Aufschwungs wurden nicht zur Schuldenrückführung genutzt. Mehr dazu


Die 20 Handelsagenten-Thesen

Der bekannte Kabarettist Markus Linder konzipierte eigens für den Berufsstand 20 Thesen. These 1: Handelsagenten sind mobil. These 2: Handelsagenten haben seltsame Gefühle. These 3: Handelsagenten sind Meister der Kommunikation. These 4: Handelsagenten sind in der Sandwich-Position. These 5: Um Handelsagenten macht man sich Sorgen. Erkennen Sie sich bereits wieder? Mehr dazu


Wir schauen auf die Wirtschaft!

Wer schaut auf die Lehrlinge und Fachkräfte? Wer schaut auf die Arbeitsplätze? Wer schaut auf Wachstum und Wohlstand? Wer schaut auf Investitionen und Innovationen? Österreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Wirtschaftskammern Österreichs. Wir schauen auf die Wirtschaft. Diese neue Kampagne soll die Leistungen in das richtige Licht rücken. Mehr dazu


Gewohnheiten und Gebräuche beeinflussen Geschäftsverkehr

Handelsbräuche sind von Bedeutung in zahlreichen Verkehrskreisen und gelten dabei nicht nur auf kleinen Märkten oder an bestimmten Orten, sondern meistens österreichweit. Das Fachbuch beinhaltet als einziges seiner Art alle 262 von der WKÖ festgestellten Unternehmensbräuche der letzten drei Jahrzehnte. Und auch Handelsagenten sind davon berührt. Mehr dazu


MehrWert

Immer wieder fragen mich Branchenkollegen, wie sie zu hoffentlich lukrativen Vertretungen kommen. Es gibt aber nicht nur ein Rezept, das zum Ziel führt. Ein ganz wesentlicher Weg ist es sich auf unserer Online Plattform www.register.
handelsagenten.at
zu registrieren. Das ist kostenlos und damit stellen Sie sicher, dass sie weltweit von möglichen Auftraggebern gefunden werden können. Eine weitere ganz wichtige Möglichkeit ist eine von unseren Vertretungsbörsen zu besuchen. Die nächste Veranstaltung findet mit ungarischen Unternehmen statt. Im Rahmen dieses Events haben Sie die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen bzw. zu vertiefen und neue Geschäfte an Land zu ziehen. Es werden zahlreiche Teilnehmer aus dem Bereich Bauen und Wohnen erwartet, die auf der Suche nach einem geeigneten Geschäftspartner unter unserem Berufsstand sind.

Nutzen Sie die Chance und kommen Sie am 22. November in die Ungarische Botschaft!

Ihr  KommR 
Robert M. Hieger
Bundesobmann