Wenn Sie dieses E-Mail nicht ordentlich lesen können, folgen Sie diesem Link.

AUSGABE N° 09/2014

  Der Handelsagent   Freie Vertretungen   Magazin   Recht   Service   Ihr Gremium

###USER_company### ###USER_title### ###USER_last_name###!

Sie sehen nun die neunte Ausgabe unseres Handelsagenten Newsletters im heurigen Jahr. Unter dem Titel „Agenten Online“ erhalten Sie jeweils gegen Mitte des Monats aktuelle Informationen. Der Newsletter kommt vorerst ein Mal im Monat ergänzend zu unserem vierteljährlich erscheinenden Magazin CONTACT: heraus. In der heutigen Ausgabe dürfen wir Sie über folgende Themen informieren:


Internationaler Tag der Handelsagenten

Alljährlich findet am 1. Oktober der internationale Tag der Handelsagenten statt. Ein großer Festtag für den Berufsstand also. Einer jahrzehntelangen Tradition vieler Länder Südamerikas folgend wurde dieser Brauch auch in Europa übernommen. In Österreich arbeiten rund 8.900 Handelsagenten tagtäglich, um die Wirtschaft anzukurbeln. Insgesamt vermitteln sie jährlich Warenumsätze von EUR 23,2 Mrd. Das sind beeindruckende Zahlen, die man sich an diesem Tag mehr denn in Erinnerung rufen muss. Mehr dazu


Österreich rutscht ab

Im jüngsten Wettbewerbsranking des Weltwirtschaftsforums ist Österreich von Platz 16 auf Platz 21 zurückgefallen. Am Spitzenplatz liegt weiterhin die Schweiz, gefolgt von Singapur. Die USA haben sich vom fünften auf den dritten Rang verbessert, Deutschland fiel vom vierten auf den fünften Platz. Österreich wird wegen seiner hohen Steuersätze kritisiert: Außerdem werden die restriktiven Arbeitsgesetze sowie die ineffiziente Staatsbürokratie bemängelt. Für den Bericht wurden 71 Wirtschaftstreibende zu Österreich befragt. Mehr dazu


Jahresvignette 2015 kostet 84,40 Euro

Der Vignettenpreis wird auch 2015 an die Inflationsrate angepasst und um 2,1% angehoben. Die Jahresvignette verteuert sich im kommenden Jahr dadurch um 1,70 Euro auf 84,40 Euro. Die Jahresvignette für Motorräder kostet 33,60 Euro. Die neue Vignette bekommt die Farbe "Azurblau" und wird wie immer schon im November bei den ASFINAG-Vignettenvertriebspartnern im In- und Ausland erhältlich sein. Die limettenfärbige Jahresvignette 2014 ist noch bis 31. Jänner 2015 gültig. Mehr dazu


Reifendruck-Kontrollsysteme ab 1. November Pflicht

Zu niedriger Luftdruck in einem oder mehreren Reifen ist ein weit verbreitetes Sicherheitsrisiko. Daher tritt am 1. November 2014 die gesetzliche Verpflichtung in Kraft, alle in der EU neu verkauften Fahrzeuge der Klassen M1 und N1 (Pkw und Nutzfahrzeuge bis 3,5 t) serienmäßig mit einem Reifendruck-Kontrollsystem auszurüsten. Besitzer von bereits zugelassenen Fahrzeugen sind von der neuen Regelung nicht betroffen, es sei denn, ihr Auto wurde nach dem 1. November 2012 neu typisiert. Mehr dazu


Die OECD in Zahlen und Fakten 2014

Mit mehr als 100 Indikatoren deckt das statistische Jahrbuch der OECD ein weites Spektrum an Themen ab und liefert übersichtlich aufbereitete Informationen zu: Arbeitsmarkt, Bevölkerung, Bildung, Energie, Entwicklungszusammenarbeit, Forschung & Entwicklung, Gesundheit, Handel, Industrie, Informations- & Kommunikationstechnologien, Landwirtschaft, makroökonomische Trends, öffentliche Ausgaben, Steuern oder Umwelt. Das Buch liefert Daten aus den 34 OECD-Mitgliedsländern sowie weiteren Staaten. Mehr dazu


Im Klartext: Unsere Wirtschaft schafft's!

Seit 22. September hört man landesweit wieder die Kampagne der WKO zur Stärkung des Unternehmertums. In TV-Spots, Radio-Spots und Inseraten wird mit so manchem Vorurteil über die Wirtschaft aufgeräumt und klargestellt, wer in unserem Land für Arbeitsplätze und damit für Wachstum und Wohlstand sorgt. Im Klartext heißt das: Österreichs Unternehmerinnen und Unternehmer schaffen 2,4 Mio. Arbeitsplätze und über 100.000 Lehrstellen. Sie sind ein unverzichtbarer Arbeitgeber und Ausbilder in der Region. Mehr dazu


App-Lösung für die Vertriebsoptimierung mit Tablets

Nach und nach setzen Unternehmen im eigenen Außendienst auf mobile Tablets. Die passende App-Lösung hierfür bietet die TRONIC Innovation mit ihrer SalesCloud. Die SalesCloud optimiert Vertriebsprozesse mit mobilem Dokumenten-Management, bietet digitale Verkaufsräume für den Datenaustausch zwischen Vertrieb und Kunden und ermöglicht multimediale Präsentationen, auf einer sicheren, privaten Server-Infrastruktur. Dies steigert Performance und Produktivität des Außendienstes. Mehr dazu


Praxisleitfaden zur Umsatzsteuer 2014/2015

Der bewährte Praxisleitfaden bietet einen Querschnitt durch die breit gefächerte Materie der Umsatzsteuer. Komplizierte Sachverhalte werden dabei auf verständliche Weise und in prägnanter Sprache dargestellt. Zahlreiche Beispiele, Grafiken und Aufgabenstellungen vervollständigen die Erläuterungen. Damit bietet das Buch eine praxistaugliche Ergänzung zu Gesetzestexten, Kommentaren und Richtlinien. Der Ratgeber gibt auch eine Vorschau auf die Behandlung von E-Commerce-Leistungen ab dem 1.1.2015. Mehr dazu


Apps für Jungunternehmer und Unternehmensgründer

Die ersten Schritte als Jungunternehmer sind herausfordernd. Mit den neuen Apps haben Sie als Unterstützung ein effizientes Tool in Händen. Mit der Mindestumsatz App kann sehr einfach berechnet werden, wie viel Umsatz mindestens notwendig ist, um einen gewünschten Unternehmerlohn zu erhalten. Ein weiteres App gibt Selbstständigen einen Überblick über die im laufenden Jahr zu erwartenden Sozialversicherungs- und Einkommensteuervorschreibungen. Mehr dazu


Xing optimal nutzen

XING ist die führende deutschsprachige Business-Networking-Plattform im Internet. Doch kaum ein Nutzer weiß, wie er das gesamte Potenzial der Plattform für sich ausschöpfen kann. Dieser Ratgeber zeigt, wie das geht. Er erklärt, wie einfach es sein kann, das eigene Netzwerk auszubauen und zu pflegen, Kunden und Geschäftspartner zu gewinnen, Stellen oder Mitarbeiter zu finden sowie Informationen und Experten zu recherchieren. Zahlreiche Interviews und Success-Stories sowie Insider-Tipps runden das Buch ab. Mehr dazu


Gefragt! 

Wir Handelsagenten sind Netzwerker und Verkaufsprofis. Die Anzahl an Agenturen ist trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes in den letzten Jahren stabil geblieben und das zeigt, dass wir gefragte Geschäftspartner sind. Das belegen auch die ersten Studienergebnisse, die wir kürzlich im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt haben: Durchschnittlich betreuen wir rund 4 Vertretungen. Erzeuger sind mit mehr als 70 Prozent die größte Gruppe unter unseren Auftraggebern. Zwei Drittel der vertretenen Firmen haben ihren Sitz im Ausland. Wir arbeiten mit rund 200 Kunden zusammen. Rund die Hälfte der Abnehmer kommt aus dem Bereich des Handels. Durchschnittlich verfügen wir über 23 Jahre Branchenerfahrung. Insgesamt vermitteln wir jährlich Warenumsätze von EUR 23,2 Mrd. Wir sind höchst mobil: wir verbringen im Schnitt 106 Tage im Jahr auf Reisen, kommen dabei auf 36 Übernachtungen pro Jahr und legen immerhin 38.000 km zurück.

Ich bedanke mich bei all jenen Kollegen, die sich die Zeit genommen haben und bei der Branchenumfrage mitgetan haben.

Die detaillierten Studienergebnisse werden wir Ihnen in der nächsten Ausgabe vorstellen!  

Ihr  KommR 
Robert M. Hieger
Bundesobmann